Sie sind hier: Introduction » Orte in Bali » Pulau Menjangan

Pulau (Insel) Menjangan ist Teil des "Menjangan Jungle & Beach Resort", ein Nationalpark! Mit Führern kann man Dschungelwanderungen ebenso durchführen wie Tauchtouren. Menjangan ist den Balinesen heilig, es gibt dort einen vielbesuchten Tempel, ansonsten ist die Insel unbewohnt und muss vom Hafen Labuhan Lalang erreicht werden. Die Fahrt dauerte nur eine halbe Stunde von Pemuteran her. Auf der Insel wird festgemacht, man kann vom Strand aus einsteigen und erreicht nach 30 Metern die Riffkante. Dort wird nach Westen entlang des Riffs geschnorchelt. Die Sicht (Ende Mai) betrug mehr als 25 Meter, keine Strömung, sehr vielfältige Korallen, sogar auch die Fächerkoralle, wenig Weichkorallen, wir sahen mehr als hundert Fischarten, manchmal wird man von ganzen Schwärmen umschwommen. (Füttern verboten, der Guide achtet auf öko-konformes Verhalten - das freut uns Deutsche doch mal). Wären 1998 nicht durch die pazifische Überwärmung des Wassers auch hier Korallen abgestorben, so müsste man 5 Sterne auf der 5-er Skala für Schnorcheln geben, so gebe ich aber 4. Also sehr, sehr empfehlenswert und die Mühe der Anfahrt wird reichlich belohnt. (Kommentar 2006: Es gab wieder Erwärmungen der Korallen, so dass mit weiterer Verschlechterung zu rechnen ist). Witzig auch viele Einheimische, die gar nicht schwimmen können, es aber ungeheuer cool finden, mit Schnorchelmaske auf dem Kopf im knietiefen Wasser zu posieren.
Klicken Sie auf die Bilder, um diese zu vergrößern.