Sie sind hier: Introduction » Tempelzeremonie

Im Mai 2004 hatte ich das Glück, eine sehr grosse Tempelzeremonie in Bedulu zu erleben. Der Tempel heisst Pura Samuantiga und wird von mehreren Orten genutzt. Die Feier selbst dauert 10 Tage. Immer wieder neue Gruppen kommen hergefahren und formen eine Prozession, die zum Tempel geht. Zwischendurch spielten abwechselnd drei Gamelanorchester, eines davon ein reines Frauenorchester. Natürlich ist dies auch ein Fest, um zu sehen und gesehen zu werden. So sassen denn überall Gruppen oder Familien mit feinstem Sonntagsstaat im Schatten, hielten ein Schwätzchen und bedankten sich, wenn sie fotografiert wurden.
Klicken Sie auf die Bilder, um diese zu vergrößern.


Abseits davon wurde schon wieder gezockt (letztes Bild)