Sie sind hier: Einführung » Rio de Janeiro


Was der Name dieser Stadt bedeutet? "Januarfluss", denn das war der Monat, in dem die ersten Portugiesen hier ankamen.
Rio ist eine absolut faszinierende Stadt mit einer einmaligen Lage. Unterteilt in viele Stadtviertel mit eigenständigem Charakter, sehr grossstädtisch und lebendig, hat Rio de Janeiro viele Strände und eine Lagune inmitten der Stadt, wo die Bewohner ihrem Sportdrang nachgehen.

Klicken Sie auf die Bilder, um diese zu vergrößern.


Eine Stadtrundfahrt: die Catedral Metropolitana, eine ultramoderne Kirche, gebaut von einem Schüler Niemeyers, ein Bau aus der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, die Elemente der Majakultur aufnimmt. Unweit davon führt ein Aquädukt über ein Tal, auf dem noch heute eine ziemlich betagte Strassenbahn nach Santa Teresa fährt. Zu spät ging es auf den Zuckerhut, von dem aus der Blick auf Rio und seine Strände phantastisch ist. Zu spät, weil die Sonne tief stand und es zu dunstig war.
Im Zentrum (Central) befinden sich repräsentative Gebäude wie das Theater, die Nationalbibliothek oder das Museum der Schönen Künste.