Sie sind hier: Einführung » Die Grosse Mauer

Die Grosse Mauer

In der Ming Dynastie wurde die Grosse Mauer so ausgebaut, wie wir sie heute sehen. Sie ist etwa 6.000 km lang. Wir wählten zur Besichtigung Badaling aus, 90 km nördlich von Peking, weil hier die geschwungene, steil an den Bergrücken angelehnte Architektur der Mauer am besten bewundert werden kann. Sie ist dort etwa 8 m hoch und zwischendurch mit Türmen versehen. Durch die geschwungene Form gab es für die verteidigenden Bogenschützen keine toten Punkte und die Angreifer konnten mühelos an jedem Punkt vor der Mauer beschossen werden. Damit war sie ein wirksames Bollwerk. Am Ende wieder einmal strengste Sicherheitskontrollen.

Klicken Sie auf die Bilder, um diese zu vergrößern.