Sie sind hier: Intro

Meine Reise ging im Mai 2012 nach Südafrika in die Western Cape Province, rund um Kapstadt herum bis zum Kap der Guten Hoffnung im Süden und dem Küstenstädtchen Hermanus im Osten. District 6 in Kapstadt war ein schwarzer Wohnbezirk in Kapstadt, der 1966 im Zuge der Apartheidpolitik gewaltsam geräumt wurde, um dieses Gebiet "for whites only" zu reservieren. Die Bewohner wurden in Townships umgesiedelt, in denen manche heute noch unter skandalösen Umständen wohnen müssen. Die Besichtigung zweier Townships zeigte grosse Unterschiede der Lebensverhältnisse dort. Mit dem Mietwagen konnte ich viele Ausflüge machen, zum Beispiel in die wunderbare Weinlandschaft Constantia oder nach Stellenbosch oder entlang der False Bay und Hout Bay. Wale haben wir nicht gesehen aber dafür andere Spezies, unter anderem eine Kolonie von Pinguinen.

Meine Reise organisierte ich selber, ich lebte mit meinen Freunden in einem Apartment und hatte einen Wagen gemietet. So war ich sehr flexibel bei der Zielauswahl und konnte mich gut nach dem Wetter richten.

Bitte auf die Fotos klicken, um zu den einzelnen Seiten zu kommen.