Sie sind hier: Beschreibung » Ayutthaya

Ayutthaya
Ayutthaya war 4 Jahrhunderte lang die Hauptstadt Thailands. 1767 wurde Ayutthaya durch Birma erobert und zerstört. Danach wurde die Hauptstadt nach Bangkok verlegt. Die Stadt liegt 70 km nördlich von Bangkok und ist in einer Stunde per Auto oder in drei Stunden mit dem Schiff erreichbar. Zu sehen gibt es einen königlichen Sommerpalast, der chinesische, thailändische und dem Barock nachempfundene Bauten aufweist. Die Hauptattraktion sind aber die unzähligen Tempelruinen und die riesigen liegende Buddhas.
Klicken Sie auf die Bilder, um diese zu vergrößern.