Sie sind hier: Beschreibung » Koh Samui » Koh Tao

Koh Tao oder Schildkröteninsel ist die nördlichste und kleinste bewohnte Insel in der Kette des Samui Archipels. Schnellboote oder Langsamboote fahren von Samui ab mehrmals am Tag.
Mit dem Schnellboot dauert die Überfahrt 90 Minuten für die ca. 70 km. Ein heisser Ritt! Ankunft in Ban Mae Hat, ein Dörfchen mit einer Strasse, in denen sich Shops und Restaurants befinden. Das meiste dreht sich um Tauchen, ist hier das Hauptgeschäft.
Es gibt viele Schnorchelmöglichkeiten, das Wasser ist sehr klar, viel klarer als in Samui mit einer Sicht von 5-25 Meter. Sehr schön ist ein Ausflug zu den drei kleinen Inseln im Nordwesten (Koh Nangyuan), etwa 10 Minuten per Boot (Fotos von dort).

Koh Nangyuan: Auf der Ostseite geschütztes, ruhiges Wasser. Es gibt Seegurken, Seeigel, Bouldercorals mit Fächerwürmern, Papageienfisch, Seeanemonen, Clownfisch, Butterflyfish, Emperor
Anglefish, Moorish Idol, White Snapper und noch mehr. Auf die Westseite war nicht zu kommen, vielleicht bei Flut, sieht aber auch vielversprechend aus.