Sie sind hier: Intro » Besuch bei den San

San, früher Buschmänner genannt

Im südlichen Afrika leben noch einige San, ein indigenes Volk von Jägern und Sammlern, zumeist unter schlechten Verhältnissen und sie leben wohl eher in Städten als noch in ihrer traditionellen Lebensweise. Uns wurden ihre alten Kulturtechniken vorgeführt von zwei Vertretern dieses Volkes.
FOTOS BANKLICKEN UM BESTE QUALITÄT ZUERHALTEN

Klicken Sie auf die Bilder, um diese zu vergrößern.


Die Schussweite der Bögen beträgt max. 20 m. Die Pfeile vergiften das Tier, dem dann noch eventuell Stunden gefolgt werden muss bis es verendet.